Steffen Schwab ist sehr merk|würdig

(SNW) | 25. April 2017

170425-Ink-AIDShilfe NRW-Jahresempfang-021-328-2Mit dem Ehrenamtspreis „merk|würdig“ zeichnet die Aidshilfe NRW seit 2007 Menschen aus, die durch ihr ehrenamtliches Engagement besonders hervortreten und die Aidshilfearbeit in Nordrhein-Westfalen stark beeinflusst und geprägt haben. Am 25. April 2017 bekam der Landesvorsitzende des Schwulen Netzwerks NRW, Steffen Schwab, die Auszeichnung für seine Verdienste um die strukturelle Prävention in NRW im Maxhaus in Düsseldorf überreicht. Gabriele Bischoff, Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW hielt die Laudatio (PDF). Hier gibt es Steffen Schwabs Dankesrede zum Nachlesen: 

Liebe Vorstände, liebe Freundinnen und Freunde der Aidshilfe NRW, liebe Gabriele, sehr geehrte Damen und Herren,

diese Rolle ist neu für mich.  Nicht selbst eine Versammlung als Gastgeber begrüßen, nicht selbst eine Preisträgerin und einen Preisträger würdigen. Sondern eine Auszeichnung entgegennehmen. Dabei ist eigentlich ganz leicht: Man dankt – für die Auszeichnung, für die würdigenden Worte. Man wird ein bisschen rot angesichts des grünen Klees, besonders als Westfale, dem das große Reden über sich selbst nun gar nicht in die Wiege und auch nicht sonstwohin gelegt ist. Man ist immer noch ein bisschen rot. Man ist gerührt. Man fühlt sich geehrt, dankt. Und nimmt wieder Platz.

Das wäre die Pflicht. Ich habe mich, als Arne Kayser mir vor gut einem Monat über die Entscheidung des Vorstandes der Aidshilfe NRW berichtet hat, mich mit dem Ehrenamtspreis merk|würdig auszuzeichnen, von vornherein für die Kür entschieden. Soll heißen: Ich möchte in ein paar Sätzen erklären, warum ich mich über diesen Preis so sehr freue.  (mehr …)

Die Kompassnadel 2017 geht an Manfred Bruns

(SNW) | 20. April 2017

Das Schwule Netzwerk NRW verleiht die Kompassnadel 2017 an Manfred Bruns für sein einzigartiges ebenso prominentes wie ehrenamtliches Engagement. Manfred Bruns war bis zu seiner Pensionierung 1994 Bundesanwalt am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Als Sprecher des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD) prägte er bis heute maßgeblich die jüngere deutsche Homosexuellenbewegung mit.

Seit 1993 lädt das Schwule Netzwerk NRW im Juli zu einem CSD-Empfang anlässlich des Cologne Pride ein – seit 2000 gemeinsam mit der Aidshilfe NRW. Im Rahmen des Empfangs 2017 verleiht das Schwule Netzwerk zum 17. Mal die Kompassnadel an Persönlichkeiten, die sich um die Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz von Schwulen und Lesben besonders verdient gemacht haben.  (mehr …)