CSD-Empfang NRW

AHNRW-SNW

Der gemeinsame CSD-Empfang des Schwulen Netzwerks NRW und der Aidshilfe NRW wird jährlich im Rahmen des colognepride veranstaltet. Etwa 800 geladene Gäste aus unseren Mitgliedsorganisationen, aus kooperierenden Verbänden, aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur nehmen an der Veranstaltung teil.

Der CSD-Empfang 2016 findet am Samstag, 2. Juli, um 13 Uhr im Gürzenich, Martinstraße 29-37, 50667 Köln, statt.

Hier die Einladung als PDF.

Anmeldung unter: anmeldung@csd-empfang-nrw.de  

Am Anfang im Tanzsaal des SchULZ, später im Media-Park, schließlich im Gürzenich, der besten Stube der Stadt Köln: Zum 23. Mal gibt es diesen Empfang, zu dem seit 2000 das Schwule Netzwerk NRW und die Aidshilfe NRW gemeinsam einladen. Im Rahmen des Empfangs verleiht das Schwule Netzwerk NRW den Preis DIE KOMPASSNADEL.

2016 erhalten die Kompassnadel Dr. Birgit Bosold und Prof. Dr. Alexander Koch sowie Dirk Behmer. (Presseinfo)

Nach dem festlichen Programm kommen unsere Gäste miteinander ins Gespräch. Es begegnen sich die Mitgliedsorganisationen der beiden Verbände – sie lernen sich kennen, frischen Bekanntschaften auf und tauschen sich aus. Hinzu kommen Gäste aus anderen Verbänden, aus Politik und Verwaltung, die die Gelegenheit zum Gespräch mit ehemaligen, aktuellen und künftigen Kooperationspartnern nutzen, die durch ihre Teilnahme vor allem aber auch Wertschätzung des überwiegend ehrenamtlichen Engagements ausdrücken.

Der CSD-Empfang ist Informations-, Aufklärungs- und die bedeutendste Vernetzungsveranstaltung der schwulen Selbstorganisation in NRW. Er wird aus Mitteln des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW sowie durch Spender und Sponsoren finanziell unterstützt.


 

Alle Videos zu den Empfängen der letzten Jahre gibt es auf unserem Youtube-Kanal!


Kontakt:

Schwules Netzwerk NRW e.V. | Markus Johannes, Landesgeschäftsführer | info@schwules-netzwerk.de

Aidshilfe NRW e.V. | Guido Schlimbach, Pressesprecher | guido.schlimbach@nrw.aidshilfe.de

Aidshilfe NRW e.V. | Markus Schmidt, Öffentlichkeitsarbeit | markus.schmidt@nrw.aidshilfe.de