Schulungen und Workshops 2016

Facebook_MannDie Arbeit für und in den lesbischen, schwulen, bi und trans* Szenen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Unsere großen Stärken – fachliche Kompetenz und Peer-Involvement – reichen allein immer schwerer aus, um unsere Projekte und Ziele erfolgreich umzusetzen. Die Konkurrenz um Aufmerksamkeit wird größer, die technischen Möglichkeiten komplexer. Zudem werden die Anforderungen an die einzelnen Mitarbeitenden immer höher – mit knappen Budgets und geringen Personalressourcen muss möglichste viel erreicht werden. Die LAG Lesben in NRW und das Schwule Netzwerk NRW bieten deshalb für ehrenamtlich und hauptamtlich tätige Menschen aus NRW Schulungen und Workshops zur Unterstützung ihrer Arbeit an.

In fünf Workshops werden 2016 die Themen Vereinsrecht, Fundraising, Veranstaltungsmanagement und Homepageerstellung mit WordPress behandelt. Die maximale Teilnehmendenzahl beträgt zwölf pro Veranstaltung. Fahrtkosten können bei Bedarf aus Mitteln des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW finanziert werden.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis mind. zwei Wochen vor der Veranstaltung nötig. Hier geht es zum ANMELDEFORMULARDetails gehen eine Woche vor der Veranstaltung per Mail an alle Teilnehmenden. 



28.05.2016 | 10:00 – 17:00 Uhr

Richtig Gründen, sicher Arbeiten – Grundlagen des Vereinsrechts

Vorstände müssen bei der Gründung oder Übernahme von Vereinsgeschäften verschiedene (steuer-)rechtliche Regelungen beachten. Gerade im Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht können dadurch Situationen entstehen, bei deren Unkenntnis der Verein bzw. die Vorstände persönlich haften oder die die Anerkennung als gemeinnützige Organisation gefährden.
In der Veranstaltung werden deshalb neben einem grundlegenden Überblick über das Vereinsrecht praktische Beispiele und rechtliche Probleme dargestellt und entsprechende Lösungswege aufgezeigt.

Referent: Uwe Schörnig | Rechtsanwalt und Mitautor des „Reichert – Handbuch Vereins- und Verbandsrecht“, 13. Auflage 2016

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Ort: Aidshilfe NRW, Lindenstr. 20, 50674 Köln



13.08.2016 | 11:00 – 17:00 Uhr (ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!)

WordPress – Meine Vereinshomepage leicht gestalten und verwalten – Teil 2

Häufig sind Vereinshomepages vor Jahren ehrenamtlich eingerichtet worden, heute technisch veraltet oder schwer zu pflegen. Das kostenlose CMS-Tool WordPress schafft hier Abhilfe. Unser Workshop zeigt, wie mit WordPress gearbeitet wird und wie man seine Seite weiter optimieren kann. Es werden die vorhandene Struktur der Websites und die Nutzung von Blogs ebenso analysiert wie die Einbindung von Seitenleisten und Footer, Bilder, Galerien und Formulare.

Dieser zweite Teil (Vertiefung) richtet sich an alle Fortgeschrittene, die ihr Wissen vertiefen und konkrete Fragestellungen zu ihren Webseiten besprechen wollen.

Referentin: Nicole Schönbeck, Diplom-Designerin und Art Director bei LWP Kommunikation GmbH, Düsseldorf

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Ort: LWP Kommunikation GmbH, Rochusstraße 34, 40479 Düsseldorf



20.08.2016 | 11:00 – 18:00 Uhr

Ohne Moos nix los – Tipps und Tricks zum Fundraising für LSBT-Organisationen

Für viele LSBT-Organisationen ist Fundraising die finanzielle Grundlage, um ihre Ziele verwirklichen zu können und unabhängiger von den Geldern der öffentlichen Hand zu werden. Um sich auf dem Spendenmarkt zukünftig behaupten zu können, sind Einblicke in Fundraising-Techniken anhand von Best-Practice-Beispielen unerlässlich. Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über die Instrumente des Fundraising und hilft bei der Erstellung eines eigenen Fundraisingkonzeptes.

Referent: Markus Johannes | Marketing- und Kommunikationsökonom | Landesgeschäftsführer Schwules Netzwerk NRW

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Ort: ShAlk NRW, Falkstraße 63, 47058 Duisburg



01.10.2016 | 10:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsmanagement – auch mit kleinem Budget

Ob Mitgliederversammlung, Tagung, Podiumsdiskussion oder Fachkongress – der Erfolg einer Veranstaltung hängt von der richtigen Vorbereitung ab. Was ist bei der Veranstaltungsorganisation zu beachten, welche Tools gibt es, die die Planung vereinfachen und welche Fehler gilt es zu vermeiden? Unser Seminar vermittelt Euch praxisorientiert allgemeine Grundlagen des Veranstaltungsmanagements, beginnend bei der Ideenfindung bis zur Nachbereitung und Auswertung.

In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung.

Referentinnen: Lerke Tyra | Referentin Umwelt- und Verbraucherministerium NRW und Veronika Hentschel | Mitarbeiterin beim Landesverband der GRÜNEN NRW

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Ort: Aids-Hilfe Essen e.V., Varnhorststraße 17, 45127 Essen


 

Unsere bereits angebotenen Schulungen findet Ihr im Archiv Schulungen.