Über uns

Am 15. Juni 1991 folgten zahlreiche Vertreter der schwulen Community dem Aufruf der „Initiative Schwules Netzwerk NRW“ zur Gründungsversammlung nach Dortmund. Heute zählt das Schwule Netzwerk NRW 45 Mitgliedsorganisationen sowie mehr als 100 Initiativen im schwul/lesbisch/bi/trans* Kontext zu seinen Netzwerkpartner_innen.

Wir informieren, vernetzen und bewegen.

Selbsthilfe stärken, Interessen vertreten, Öffentlichkeit schaffen: Das war die Idee, die Vertreter von Schwulengruppen und –initiativen vor mehr als 25 Jahren in Dortmund zur Gründung des Schwulen Netzwerks NRW zusammengebracht hat.

Diese Idee trägt. Dieser Verband leistet immer noch die Arbeit, für die er vor einem Vierteljahrhundert gegründet worden ist. Und noch viel mehr: Das Schwule Netzwerk ist Fachverband für schwule Selbstorganisation in einer großen Breite von Fachbereichen auf der einen Seite, Teil eines immer stärker zusammenwachsenden Kompetenznetzwerks für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* auf der anderen Seite.

Einzelne Arbeitsbereiche – wie die Bildungs- und Antdiskriminierungsarbeit oder die psychosoziale Beratung – haben eine sehr lange Geschichte. Andere – wie Flucht und Migration – sind erst in jüngerer Zeit in unsere Agenda aufgenommen worden.

Wir verstehen uns als lebendiges Netzwerk, das in Bewegung ist, offen für Veränderung und neue Partner_innen. Und immer entschlossen, neue Herausforderungen anzunehmen.

Steffen Schwab
Landesvorsitzender


Wir sind Mitglied

Jahresbericht 2015/2016 [pdf, 1.4Mb]

Jahresbericht 2013/2014 [pdf, 4.4Mb]

Jahresbericht 2012 [pdf, 820kb]