Schulungen und Workshops 2019

Die Arbeit für und in den lesbischen, schwulen, bi, trans* und inter* Szenen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Unsere großen Stärken – fachliche Kompetenz und Peer-Involvement – reichen allein immer schwerer aus, um unsere Projekte und Ziele erfolgreich umzusetzen. Die Konkurrenz um Aufmerksamkeit wird größer, die technischen Möglichkeiten komplexer. Zudem werden die Anforderungen an die einzelnen Mitarbeitenden immer höher – mit knappen Budgets und geringen Personalressourcen muss möglichste viel erreicht werden. Die LAG Lesben in NRW und das Schwule Netzwerk NRW bieten deshalb für ehrenamtlich und hauptamtlich tätige Menschen aus NRW Schulungen und Workshops zur Unterstützung ihrer Arbeit an.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis mind. zwei Wochen vor der Veranstaltung nötig. Hier geht es zum ANMELDEFORMULARDetails gehen eine Woche vor der Veranstaltung per Mail an alle Teilnehmenden. 

 


Neue Vortragsreihe: DataSecurity

Im Jahr 2019 bietet die LAG Lesben NRW und das Schwule Netzwerk NRW eine Vortragsreihe zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit an. Geplant sind 6 Vorträge mit folgenden Schwerpunkten:

DataSecurity I : 1 Jahr DSGVO – Zwischen Aktionismus und Unsicherheit

DataSecurity II: DSGVO & Medien – Nicht alles ist teilenswert

DataSecurity III: DSGVO im Alltag – Warum Konzepte sinnvoll sind

DataSecurity IV: DSGVO für Verantwortliche Personen – Warum Datenschutz wichtig ist

DataSecurity V: Praxisnahe DSGVO – Wie setzt man Datenschutz um?

DataSecurity VI: DSGVO & Kommunikation – Was bringt die ePrivacy?

 


23.03.2019 (11:00 – 16:00 Uhr)

Ort: Aidshilfe Bochum | Große Beckstraße 11 | 44787 Bochum

DataSecurity I

1 Jahr DSGVO – Zwischen Aktionismus und Unsicherheit

Mit dem Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 trat auch große Verunsicherung auf. Was darf ich noch? Was darf ich gar nicht mehr? In welchen Grauzonen bewege ich mich? Und was bedeutet die DSGVO für meinen Arbeitsalltag? In diesem Vortrag wird nochmal auf die DSGVO und Ihre Änderungen geblickt. Außerdem besteht die Möglichkeit zum kollegialen und fachlichen Austausch.

Themen:

 

Referierende Person: Florian Sand | Datenschutzkoordinator (Schwules Netzwerk NRW), Datenschutzbeauftragter (Rubicon Köln, Aidshilfe Köln)

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Die Anzahl teilnehmender Personen ist auf 15 begrenzt. 


06.04.2019 (11:00 – 16:00 Uhr)

Ort: Schwules Netzwerk NRW | Lindenstraße 20 | 50674 Köln

DataSecurity II

DSGVO & Medien – Nicht alles ist teilenswert

Wie setzen Soziale Medien und Messenger Dienste die Vorgaben der DSGVO um? Was muss ich als Betreiber beachten? Und wie sieht eine datenschutzkonforme Webseite aus? Dieser Vortrag befasst sich mit Themen aus dem digitalen Alltag, gibt Einblick über die Mediennutzung, Bildrechten und Online-Kommunikation und den daraus resultierenden Herausforderungen. Zudem bietet der Vortrag genug Raum zum fachlichen und kollegialen Austausch.

Themen:

 

Referierende Person: Florian Sand | Datenschutzkoordinator (Schwules Netzwerk NRW), Datenschutzbeauftragter (Rubicon Köln, Aidshilfe Köln)

Gebühr: 30,00 € | Mitgliedsgruppen 20,00 €

Die Anzahl teilnehmender Personen ist auf 15 begrenzt. 


Unsere bereits angebotenen Schulungen findet Ihr im Archiv Schulungen.